Generic selectors
Exact matches only
Im Titel suchen
Im Inhalt suchen
In Beiträge suchen
In Seiten suchen
24. März 2015 398 Views

Das Google Mobile Update kommt

Google hat ein neues Update für Ihre Algorithmen geplant. Am 21.April 2015 rollt Google das “Mobile Update” aus. Ein Update, dass höchstwahrscheinlich größere Auswirkungen haben wird, als die letzten Panda oder Penguin Updates, so Zineb Ait Bahajji (ein Google Webmaster Trend Analyst). Es ist eine Seltenheit, dass Google ein solches Update sogar in Verbindung mit einem konkreten Datum, so offen kommuniziert.

Was das für Ihre Homepage bedeuten kann/wird?

Ganz einfach, Webseiten, die für Smartphones und Tablets optimiert sind, werden von dem Update zum Teil stark profitieren. Die anderen dürfen mit (starken) Ranking-Verlusten rechnen.

Was bedeutet das Google Mobile Update?

Aufgrund des immer stärker wachsenden Marktes des mobilen Internets steigt auch die Anzahl der Google Suche, welche mit mobilen Endgeräten (Smartphones) durchgeführt werden. In der Vergangenheit war es so, dass Suchen auf Desktop-Rechnern (Notebooks und dgl.) und Suchen auf Smartphones unterschiedliche Suchergebnisse hervorbrachte. Deshalb begann Google schon vor wenigen Jahren, seine Suchergebnisse dem Endgerät anzupassen.

In der mobilen Suche ranken komplett unterschiedliche Seiten wie in der Desktop Suche. Diese Unterschiede gehen in Bereiche von teilweise 40 – 50%.

Sie kennen das wahrscheinlich…

Sie suchen auf Ihrem Smartphone und klicken auf das Suchergebnis und werden auf die Homepage weitergeleitet, anstatt dass sie wirklich dann auf die geklickte Ziel-URL kommen. Oder können die Homepage auf Ihrem mobilen Endgerät gar nicht öffnen, sehen vielleicht nicht alles, die Schriftgröße und die Bilder sind ebenfalls zu klein? Im schlechtesten Falle wird die gewünschte Seite gar nicht am Smartphone angezeigt.

Fazit

Das bevorstehende Update wird ziemlich wahrscheinlich große Auswirkungen auf die Suchergebnisse haben, und Internetseiten, welche für mobile Endgeräte nicht optimiert sind, weiter zurück stufen. Damit werden diese betroffenen Webseiten einen starken Ranking Verlust hinnehmen müssen. Als Folge des schlechteren Rankings wird auch der Traffic einbrechen.

Letzes Update: 09. Januar 2018  |  Ing. Alexander Habernig
Tags: 

Weitere Beiträge aus der Kategorie: Google Update

Bleiben Sie mit dem Newsletter immer am Laufenden. Mit dem Eintragen stimme ich zu, dass meine Angaben gespeichert werden. Meine Daten werden nicht weitergegeben und ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
siehe Datenschutzerklaerung

Autor: Ing. Alexander Habernig
Fachwirt für Medieninformatik und Mediendesign
Als Inhaber der Villacher Webagentur bin ich mit Leidenschaft und Neugier den Themen Webdesign und SEO schon über Jahre verfallen. Messbare Suchmaschinenoptimierung ist mir dabei wichtig.
Mehr über mich

Übersicht Archiv:

Ihre ehrliche Meinung hilft mir noch besser zu werden.