Generic selectors
Exact matches only
Im Titel suchen
Im Inhalt suchen
In Beiträge suchen
In Seiten suchen
29. Juli 2014 300 Views

social share privacy durch 2 Klicks

Mittlerweile findet man auf fast allen Internetseiten einen Gefällt-Mir (Facebook) oder einen Google+ Button – so natürlich auch hier auf meiner.

Wenn man hinter die Kulissen dieser Buttons sieht, so erkennt man, dass, sobald ein solcher Button auf einer Homepage implementiert worden ist, dieser – ohne Kenntnis des Anwenders (Besucher der Website) – bereits Daten an den Betreiber der Netzwerkplattform übertragen werden. Darin ist zumindest die URL enthalten, aber darüber hinaus meistens eine Kennung, die einer Person zugeordnet werden kann. Damit kann Google und Facebook ein gewisses Surfverhalten der Anwender erkennen und für sich ausnutzen.

Das hat halt leider nichts mit Datenschutz als Solches zu tun. Daher habe ich mich entschlossen auf meiner eigenen Agenturhomepage eine 2-Klick-Strategie zu implementieren. Wie ihr seht, sind die Buttons, die ihr oberhalb meines Beitrages findet, deaktiviert bzw. “ausgegraut”.
Das bedeutet, dass der Anwender, also der Besucher meiner Website zuerst den Button mit einem Klick aktiviert, vorausgesetzt, das er das auch möchte. Mit einem weiteren Klick kann man dann den Inhalt der Website ins WWW teilen. Daraus gefolgert, beschliesst der Anwender, ob dieser Daten ans Netzwerk senden möchte oder nicht. Ist dieser bereits bei Facebook oder Google angemeldet, erscheint kein zusätzliches Fenster, sondern kann seine Inhalte direkt mit Social Media Freunden teilen.

Wer die Ansicht hat, dass es ihm egal sei, ob Daten ins Netzwerk gesendet werden, oder nicht, kann die Buttons dauerhaft über das “Zahnradsymbol” aktivieren.

Das Script wird von heise.de zur Verfügung gestellt und ist nicht allzuschwer einzubinden.

Letzes Update: 10. Januar 2018  |  Ing. Alexander Habernig
Tags: 

Weitere Beiträge aus der Kategorie: Social Media

Bleiben Sie mit dem Newsletter immer am Laufenden. Mit dem Eintragen stimme ich zu, dass meine Angaben gespeichert werden. Meine Daten werden nicht weitergegeben und ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
siehe Datenschutzerklaerung

Autor: Ing. Alexander Habernig
Fachwirt für Medieninformatik und Mediendesign
Als Inhaber der Villacher Webagentur bin ich mit Leidenschaft und Neugier den Themen Webdesign und SEO schon über Jahre verfallen. Messbare Suchmaschinenoptimierung ist mir dabei wichtig.
Mehr über mich

Übersicht Archiv:

Ihre ehrliche Meinung hilft mir noch besser zu werden.