Generic selectors
Exact matches only
Im Titel suchen
Im Inhalt suchen
In Beiträge suchen
In Seiten suchen
04. November 2014 682 Views

Was kostet SEO?

oder: “Ein Auto ohne Motor ist wie eine Homepage ohne Suchmaschinenoptimierung.”

Eine Homepage zu haben, sei es eine private oder für Ihr eigenes Unternehmen, reicht aus, um im Internet durchstarten zu können? Leider ist das so nicht der Fall, denn nur weil Ihr Auto jetzt einen Motor eingebaut bekommen hat, heisst es noch lange nicht, dass dieses Auto dann auch fahrtüchtig ist und Meter für Meter auf der Straße vorankommt. Der Motor muss erst mal angeschraubt, ans Getriebe angeschlossen werden und noch viele andere Arbeitsschritte durchlaufen, wo ich mich persönlich nicht auskenne, bis dieser wirklich einsatzbereit ist und zuverlässig läuft.

Daher ist die SEO Optimierung als Motor Ihrer Homepage absolut notwendig und wichtig. Speziell Unternehmer sollten hier versuchen, umzudenken. Natürlich bedeutet Suchmaschinenoptimierung viel Arbeit und verursacht finanziellen Aufwand. Aus diesem Grund möchte ich Sie in meinem Beitrag über “was kostet SEO eigentlich” dem Thema etwas näher bringen.

Wenn Sie über das Thema SEO (On-Page/Off-Page) bereits bescheid wissen, können Sie gleich hier weiterlesen und die nächsten Absätze überspringen.

Was ist Suchmaschinenoptimierung überhaupt?

SEO bezeichnet alle Maßnahmen, die dazu notwendig sind, um im Suchmaschinenranking bei den natürlichen Suchergebnissen nach vor zu rücken.

Die langläufige Meinung der Allgemeinheit ist, dass, wenn man eine Homepage hat, automatisch bei Google gefunden wird, und dann natürlich gleich auf Platz 1 der Suchergebnisliste landet. Auch hier muss ich Sie leider enttäuschen, den bei Google auf Platz 1 im Suchergebnis (SERP) zu landen ist nicht einfach, und mit normalen SEO Mitteln auch nicht so zu schaffen. Vielleicht erreicht man kurzfristig dieses Ziel, aber langfristig werden solche Maßnahmen von Google mit Penalties bestraft. Diese Bestrafungen können so weit gehen, dass Ihre komplette Homepage (inkl. aller Unterseiten) aus dem Google Index herausgenommen werden. Dann möchte ich nicht in der Haut der SEO Agentur stecken, die diese risikofreudige Strategie verfolgt und dem Kunden, also Ihnen, erklären muss, was jetzt passiert ist.
Daher ist es wichtig, dass Sie verstehen, dass SEO Optimierung Ihrer Homepage ein Prozess ist.

SEO ist ein Prozess.

Eine Homepage für Suchmaschinen zu optimieren bedeutet, dass man Anfangs mal mit einer Keyword Recherche beginnt. Also jenen Suchbegriffen, mit denen ich mit der Homepage unbedingt besser gerankt werden möchte. Das sind meist jene Schlüsselwörter, die direkt meine Dienstleistungen beschreiben. Es ist auch wichtig zu wissen, dass man eine Seite der Website nur für einen Suchbegriff/Keyword optimieren sollte.

Man unterscheidet im SEO Bereich grundsätzlich folgende zwei Bereiche:

  • ON-Page Optimierung: Betrifft alle suchmaschinentechnischen Maßnahmen direkt auf Ihrer Homepage und sind somit direkt beinflussbar. Hierzu biete ich auch einen aussagekräftigen Report, den “Website Check“, als Dienstleistung an.
  • OFF-Page Optimierungen betreffen den Bereich außerhalb Ihrer Website. Dazu zählen unter anderem auch der Linkaufbau, das Überwachen Ihrer Mitbewerber usw. D.h. man versucht immer einen Schritt voraus zu sein. – Dieser Bereich ist leider nur begrenzt beeinflussbar, aber absolut wichtig.

Nur durch eine sinnvolle Kombination dieser beiden Bereiche erreicht man auch eine langfristig zielführende bessere Sichtbarkeit bei Google.

Warum ist jetzt die Suchmaschinenoptimierung ein Prozess? Das ergibt sich daraus, dass man mit der ON-Page Optimierung (Seite für Seite) beginnt und dann warten muss, bis Google die Änderungen erkannt und verarbeitet hat. Dabei können schon mehrere Wochen, auch bis zu drei Monate vergehen, dass man auf bestimmt Änderungen eine Reaktion (nachhaltig) erkennt.
Sollte die Änderung nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, dann muss gegengesteuert werden. Vielleicht hat auch gerade in dieser Zeit Ihr Mitbewerber eine Re-Optimierung seiner Website gemacht, welches direkt Ihre SEO Ergebnisse beeinflusst.

Keine seriöse SEO AGENTUR kann dem Kunden einen Google Platz 1 nachhaltig versprechen.

Sollte das der Fall sein, ist das seitens des/der Beraters/Agentur höchst fahrlässig.
Jeder Webdesigner (EPU oder KMU) hat heutzutage mehr oder weniger schon automatisch zu 99,9% SEO in seinem Portfolio. Und wenn diese 99,9% der Webdesigner von SEO sprechen, meinen 99,9% rein nur die ON-PAGE Optimierung und lassen die OFF-Page Optimierung unerwähnt. Wie Agenturen eine SEO ON-Page Optimierung für einmalig € 150,- anbieten können, ist mir absolut nicht erklärbar. Denn diese schränken die Optimierung auch nicht auf eine Unterseite ein, sondern meinen im Regelfall die komplette Kundenwebsite. € 150,- netto bedeuten gerade mal 2 Stunden Arbeit. Abgesehen davon sprechen Sie von einem Einmalbetrag. Und wie wir gerade gelernt haben, ist SEO ein Prozess. Ein Regelwerk, welches man regelmäßig überprüft und dementsprechend zielorientiert gegensteuert und verbessert.

In zwei Stunden soll also der SEO Webdesigner/Optimierer für € 150,- diese Dinge erledigen?

  • jede einzelne Unterseite auf ON-Page Faktoren durchsuchen?
  • für jede einzelne Seite der Kundenhomepage ein Keyword (inkl Keywordrecherche) definieren?
  • daraus resultierend von jeder einzelnen Seite die Texte der Website umschreiben, sodass Sie zum ermittelten Keyword passen?
  • Zu den Texten die passenden und aussagekräftigen TITEL/META Informationen (in der richtigen Länge) verfassen?
  • und darüber hinaus noch etwaige Anpassungen im Programmiercode (Quellcode der Homepage) umsetzen?
  • eventuell auch noch das interne Linking verbessern?
  • und wer analysiert die 404-Fehlerseiten und behebt diese?

Jede Agentur, die so etwas anbietet und damit Kunden fängt, handelt aus meiner Sicht der Dinge grob fahrlässig. Habe hierzu auch einen Beitrag von Julian Dziki gefunden, den ich Euch ebenfalls empfehle zu lesen.

Fragen Sie Ihren SEO Berater, was “Hummingbird”, “Panda” oder “Penguin” bedeutet. Fragen Sie Ihren Berater, wie sich diese Algorithmen auf Ihre Website ausgewirkt haben

Analysieren / Massnahme(n) setzen / Ergebnis messen / Ergebnis dokumentieren

Eine seriöse Agentur:

  • kann Ihre Ergebnisse nachhaltig belegen
  • Sie nimmt den IST-Stand Ihrer Website auf (s. Website Check) und definiert zusammen mit Ihnen Ziele.
  • misst den Erfolg und kommuniziert mit Ihnen.
  • verspricht keine “Google Platz 1” Rankings binnen kürzester Zeit, weil es einfach zu viele Faktoren gibt, die man nicht einschätzen kann.
  • kostet leider mehr als einmalig € 150,-
Fazit

FAZIT – Was kostet dann jetzt SEO?

Wie bereits weiter oben erwähnt, ist der Arbeitsaufwand einer seriösen SEO Agentur nicht gerade wenig, um eine Kundenhomepage im Google Ranking pushen zu können. Hierzu sind viele kleine Schritte notwendig, welche ans Ziel führen können. Suchmaschinenoptimierung ist auch keine Einmal-Dienstleistung, sondern funktioniert nachhaltig nur dann, wenn diese regelmäßig durchgeführt wird. Daher muss man mit monatlichen Kosten rechnen. Die ersten beiden Monate werden mit dem Kosten ein wenig höher ausfallen, als die Folgemonate. Denn in den ersten beiden Monaten muss die Website mal ON-Page optimiert werden, aber parallel beginnt man natürlich mit der OFF-Page Optimierung. Um das Ganze mal in ungefähren Zahlen auszudrücken, kann man im ersten und zweiten Monat vielleicht 20 Stunden an Aufwand rechnen, und dann im Monat ca. 6-10 Stunden mindestens. Hierbei ist viel Recherche Arbeit notwendig, um einen seriösen Linkaufbau machen zu können. Des weiteren fallen Reporting und Umsetzung von neuen Maßnahmen an. Dann sind 6 Stunden im Monat eigentlich auch nicht mehr realistisch, denn man sollte seine Mitbewerber immer im Blickfeld haben. Bei einem Stundensatz von € 60,- könnte man dann auf folgende Kostenaufstellung kommen. Wobei dieser Stundensatz jetzt nur ein fiktiver ist, da jede Agentur natürlich ihren eigenen Stundensatz hat. Darüber hinaus werden noch Kosten wie Lizengebühren miteingerechnet, die die Agentur für Ihre Tools zu entrichten hat. Agenturen verwenden natürlich auch kostenlose Tools – aber immer nur in Kombination mit kostenpflichtigen Tools.

1. Monat (Off-Page und Beginn On-Page Optimierung) € 1.200,-
2. Monat (Off-Page und Beginn On-Page Optimierung) € 1.200,-
3. Monat (10 Stunden im Monat für On-Page Optimierung, Re-optimierung, neue Massnahmen setzen) € 600,-
4. Monat (On-Page Optimierung, Reoptimierung, neue Massnahmen setzen) € 600,-
.
.
… die ersten Ergebnisse erkennt man dann erst nach 3-6 Monaten
.
.
12. Monat (On-Page Optimierung, Reoptimierung, neue Massnahmen setzen) € 600,-Gesamte Jahreskosten: € 8.400,- netto
Diese Aufstellung soll dazu dienen, das richtige Suchmaschinenoptimierung von seriösen Agenturen (leider) auch was kostet.

In diesem Fall trifft auch das Sprichwort “Was nichts kostet ist nichts wert” zu 100% zu.

Bilden Sie sich selbst Ihre Meinung zu diesem Thema. Bei Fragen hierzu können Sie mich natürlich gerne kontaktieren.

Möchten Sie den Grundstein für Ihre Homepage legen, dann kann ich Ihnen auch meinen “Website Check” anbieten. Geben Sie mir zusätzlich zwei bis drei direkte Mitbewerber und ich überprüfe Ihre Website auf Verbesserungspotenzial und zeige Ihnen mit welchen Suchbegriffen Sie bereits auf der Suchergebnisliste Seite 1 von Google sind und wo Ihre Konkurrenz steht.

Die Qualität von SEO Agenturen ist sehr unterschiedlich. Und das große Problem hierbei ist, dass der Kunde dem Webdesigner ausgeliefert ist. Daher ist es sehr wichtig, dass zwischen Kunden/Interessenten und dem SEO Spezialisten ein gewisses Maß an Vertrauen vorhanden ist. – Denn nur so kann auch nachhaltig ein Erfolg erarbeitet werden.

Letzes Update: 04. Januar 2018  |  Ing. Alexander Habernig
Tags: 

Weitere Beiträge aus der Kategorie: SEO

Bleiben Sie mit dem Newsletter immer am Laufenden. Mit dem Eintragen stimme ich zu, dass meine Angaben gespeichert werden. Meine Daten werden nicht weitergegeben und ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
siehe Datenschutzerklaerung

Autor: Ing. Alexander Habernig
Fachwirt für Medieninformatik und Mediendesign
Als Inhaber der Villacher Webagentur bin ich mit Leidenschaft und Neugier den Themen Webdesign und SEO schon über Jahre verfallen. Messbare Suchmaschinenoptimierung ist mir dabei wichtig.
Mehr über mich

Übersicht Archiv:

Ihre ehrliche Meinung hilft mir noch besser zu werden.